Servicenavigation

deutsch english

Inhalt

Blog
25.06.2012
15:23

Sommer

Jetzt kann man es wohl nichtmehr leugnen, es ist Sommer. Neulich bin ich bei einem Blick in den Garten zu dieser wunderbaren Erkentnis gekommen, alles blüht, ein zusammenspiel von allen möglichen Pflanzen in unglaublich vielen verschiedenen Farben, alles im warmen Licht der Sonne. Wunderschön. Außerdem macht es bei diesen angenehmen Temperaturen gleich viel mehr Spaß in den Garten zu gehen. Die ersten Früchte sind reif: Kirschen, Erdbeeren, Stachelbeeren... Die kleinen Katzen werden langsam größer, drei von ihnen sind schon weg, die letzte leibt auch nichtmehr lange. Im Dorf gibt es überall viele Mäuse, aber unsere Katzen fangen fleißig. Was soll ich noch sagen? Ich liebe den Sommer auf dem Hof!

 

Michael Dane(weitersagen@email.de)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Michael Dane
Views: 592
15.05.2012
14:55

Nachwuchs

Am 12.04.2012 erblickten 4 kleine Kätzchen in unserer Scheune das Licht der Welt. Gut im Stroh versteckt verbrachten sie ihre ersten 5 Wochen, auch wenn es zwischendurch einige Umzüge gab. jetzt habe ich es endlich geschafft auch ein paar Fotos von den kleinen zu machen. Wir haben einen Kater (Dill) und vier Katzen (Klee, Minze und Kresse) die noch nach einem schönen neuen zu hause suchen.  Also falls jemand auf dem land lebt und interesse hat, meldet euch ;) hier folgen die Bilder!

 

Michael Dane(weitersagen@email.de)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Michael Dane
Views: 557
13.05.2012
19:07

Sehnsucht

Ich sitze hier, in schulpforte und denke sehnsüchtig an unseren schönen garten, den hof, die tiere und lieben menschen, die dort sind. wie ich sie vermisse.... Zum glück sind bald Ferien und ich komme wieder nach hause! Ich freue mich schon auf die katzenbabys, die seit dem 12 märz in unserer scheune wohnen! (fotos folgen) 

Michael Dane(weitersagen@email.de)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Michael Dane
Views: 550
13.05.2012
14:20

Eisheilige

Gefühlt 3000 Pflanzen pikiert. Jeden Abend alle in die Scheune getragen und am Morgen wieder raus. Wegen der Eisheiligen. Und tatsächlich gabs nachts Frost. Ab morgen bleiben sie dann draußen und sollen wachsen. Pfingsten werden sie verkauft. Da startet "Offene Gärten".

Michael Dane(weitersagen@email.de)weiterleitenPermalinkKommentare 0Gravatar: Michael Dane
Views: 642